• Bildung,  Kommunikation

    Österreichisch vom Aussterben bedroht

    Es wird bereits vielen im alltäglichen Leben aufgefallen sein, dass der ureigene österreichische Sprachschatz immer weiter aus stirbt und dem Norddeutschem Platz macht. So wurde im Laufe der Zeit aus dem Paradeiser immer mehr die Tomate. Der Erdäpfel zur Kartoffel und viele weitere kleinere Beispiele könnten hier angeführt werden. Vor allem der Wiener Dialekt, welcher stark geprägt war von der kaiserlich französischen Bindung ist bereits beinahe vollständig verschwunden. Kaum noch jemand kennt Ausdrücke wie Plafond (Zimmerdecke), den Trottoir (Gehsteig) oder das Lavoir (Waschbecken). Wer ist daran Schuld? Die Jugend mit ihrer „seltsamen“ Ausdrucksweise? Ja und Nein… Der Germanist Peter Wiesinger hat nun diese laute Anklage, mit einer Studie bestätigt und die…

  • Information,  Kommunikation

    Das Paradox der Medienwirkung auf Nichtnutzer

    Kennen Sie schon den „Agenda Setting Effekt“? Der Artikel über „Das Paradox der Medienwirkung auf Nichtnutzer“ handelt über die Medienwirkungsforschung. Dieser befasst sich mit den Effekten der Medien auf die Rezipienten (in diesem Fall mit dem Einfluss der Medien auf Mediennutzer und auf Mediennichtnutzer). Leser/Innen dieses Blogs finden den Artikel hier (Springerlink) . Der Artikel bewegt jede/n Leser/in zum Nachdenken, ob man zur Gruppe der Nutzer oder der Gruppe der Nichtnutzer gehört. Umso mehr Information desto wichtiger Ein interessanter Punkt im Artikel ist die Studie über den Informationsinput und das damit zusammenhängende Wichtigkeitsgefühl. Je mehr Informationen Nutzer über die Medien, oder Nichtnutzer über Gespräche bekommen, desto wichtiger empfinden sie die…

  • Facebook
    Marketing,  Medien,  Social Media

    Richtig werben auf Facebook

    Offizielle Werbeeinschaltungen bei Facebook Werbeeinschaltungen über Facebook können mit „Gefällt mir“-Einträgen von „Freunden“ versehen sein. Hier könnte eingeworfen werden, dass erst beim zweiten Blick eine Einschaltung als Werbung erkennbar sei. Allerdings sind die klassischen Werbeeinschaltungen immer in eigenen Bereichen geschalten. Durch einen Klick sind Werbeeinschaltungen einfach entfernt. Dadurch öffnet sich eine Frage, welche mit fünf verschiedenen Antworten zu beantworten ist. „Du hast diese Werbeanzeige entfernt. Warum hat sie dir nicht gefallen?“ Weil es Uninteressant, Irreführend, Anstößig, Wiederholend oder Sonstiges war. Diese Abfrage hat zwar keinen rechtlichen Einfluss auf die Werbeeinschaltung, allerdings hilft dies den Qualitätsprüfungsprozess von Facebook zu verbessern. Denn nach dem Erstellen einer Werbeanzeige prüft das Vertriebsteam von Facebook…

  • IT,  Software

    Bewusstsein über Cloud Computing Risiken

    Umfrage Ergebnis über Sicherheitsbedenken von Cloud Computing zeigt interessante Ergebnisse Nutzen Sie auch schon die Dienste der „Wolke“?? Dies und noch einiges mehr interessierte im vergangen Herbst eine Studiengruppe der Fachhochschule Eisenstadt. Die Gruppe befragte im Zeitraum von September bis November ca. 80 Studierende der Fachhochschulen Eisenstadt zum Thema „Nutzung von Cloud Computing“. Neben allgemeinen Fragen zum Bekanntheitsgrad von Cloud Computing und Anbietern, war ein weiterer Schwerpunkt der Umfrage das Sicherheitsbewusstsein der Cloud-User. Das Ergebnis war äußerst aufschlussreich! Es zeigte sich, dass auf der Seite der Cloud Computing Nutzer rund 35 Prozent der Befragten keinerlei Bedenken im Bezug auf die Sicherheit ihrer in der Cloud gespeicherten Daten hatten. Der Rest…

  • Kommunikation,  Medien,  Social Media

    Kommunikation im digitalen Zeitalter

    Mittlerweile hat gefühlt jeder Mensch ab der Volksschule in Österreich ein Handy und weiß dieses auch in der Kommunikation zu benutzen. Kaum, dass man in einem Bus oder in der U-Bahn sitzt und nicht zumindest einer am Telefon zu Gange ist. Auch ich ertappe mich in der Freizeit oft genug dabei, mein Handy zur Hand zu nehmen. Einfach um nachzusehen wer mir denn geschrieben haben könnte. Obwohl es weder geklingelt hatte, noch ich auf eine Nachricht von jemanden warte. Entwicklung in der Dauerkommunikation Das digitale Zeitalter jedoch, lies uns alle mit mobilen Geräten verwachsen und einen großen Teil unseres Lebens werden. Beinahe täglich sehe ich Arbeitskollegen im Büro rumlaufen, mit…