Oeffentlichkeitsarbeit
Kommunikation,  Marketing

Öffentlichkeitsarbeit oder doch Werbung

Der Begriff der Öffentlichkeitsarbeit ist wohl jedem bekannt, doch auch wirklich die wahre Definition dahinter? Beinhaltet Öffentlichkeitsarbeit nicht eigentlich auch Werbung und PR? Wo ist der Unterschied zwischen PR und Werbung? Vorallem bei Freiwilligen Diensten, wie der Feuerwehr stehen diese Themen immer wieder im Mittelpunkt und sind ausschlaggebend dafür, welches Image eine Freiwillige Feuerwehr in Österreich in ihrem Bezirk und dem Land hat.

Die Öffentlichkeitsarbeit im Dienste der Freiwilligen

Das Sachgebiet Öffentlichkeitsarbeit ist ein Wichtiges. Es ist gerade in schlechten Zeiten jener Fachbereich, der die Feuerwehr positiv in aller Munde hält. Die Öffentlichkeitsarbeit umfasst aber weit mehr, als Pressemeldungen zu schreiben.

Die Mitarbeiter des Sachgebietes Öffentlichkeitsarbeit sind bei jeder Feuerwehr jene, die den Fotoapparat gut bedienen können. Oder auch gute Webseiten erstellen können und die Zeit haben, nach jedem Einsatz eine Pressemeldung zu schreiben. Aber Öffentlichkeitsarbeit ist weit mehr und wesentlich bedeutender.

Die Öffentlichkeitsarbeit ist ein wichtiger Teil der Vermarktung der Feuerwehr. Das aus dem Englisch stammende Wort „Marketing“ wird hierbei oft in den Mund genommen. Der Begriff Marketing bezeichnet die Ausrichtung der Entscheidungen einer Organisation oder eines Unternehmens auf den Markt. Bei Organisationen wie der Feuerwehr spricht man hier von „Non-Profit-Marketing“ oder auf Deutsch von der „Vermarktung nicht primär Gewinn orientierter Organisationen“. Jedoch alle Marketingansätze für jede Feuerwehr einzeln anzuwenden würde den Rahmen der Freiwilligkeit sprengen.

Also ist es doch Marketing?

Diese allumfassenden Tätigkeiten – von der Tarifordnung, über die Dienstanweisungen, bis zu den Werbefilmen – werden in der Regel von den Landesfeuerwehrverbänden oder dem Bundesfeuerwehrverband in die Hand genommen. Daraus zeigt sich, dass die Öffentlichkeitsarbeit ein Instrument des Marketings ist und dieses unterstützt. So beginnt Marketing bei der Tarifordnung eines Landesverbandes und endet bei den ebenso wichtigen „Bettelbriefen“ einer jeden Feuerwehr.

Im Marketing spiegeln sich Entscheidungen wie Zusammenarbeit mit Nachbarwehren oder neue Einsatzgeräte wieder. Wohingegen bei der Öffentlichkeitsarbeit das Hauptziel die Akzeptanzsteigerung der Bevölkerung, für die Organisation Feuerwehr, mit all ihren Facetten und Aufgaben, ist.

PR (Beziehungen zur Öffentlichkeit)

> OB MAN WILL ODER NICHT !

BEWUSST GESTALTETE PR =

= ÖFFENTLICHKEITSARBEIT

Quellen:

    Hinterlasse einen Kommentar

    avatar

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

      Abonnieren  
    Benachrichtige mich bei