• Kommunikation,  Medien

    Wie viel Pressefreiheit ist zuviel?

    Jan Böhmermann und sein „Schmähgedicht“ über den türkischen Präsidenten Erdoğan ist seit seiner Entstehung in aller Munde, die Stellungsnahme der deutschen Kanzlerin kritisch hinterfragt und teilt eine Nation. Doch seit diesem Gedicht ist eine ethische Frage wieder mehr in den Vordergrund getreten und beschäftigt Gesellschaft, Ethik Komissionen, Politiker und Journalisten gleichermaßen. Wie viel Presse- und Meinungsfreiheit ist zuviel Freiheit? Die deutsche und österreichische Verfassung besagt, dass es Jedermann frei steht seine Meinung im gesetzlichen Rahmen zu äußern und sich auch entsprechend zu informieren. Österreich: Artikel 13 Staatsgrundgesetz: „Jedermann hat das Recht, durch Wort, Schrift, Druck oder durch bildliche Darstellung seine Meinung innerhalb der gesetzlichen Schranken frei zu äußern. Die Presse darf weder…

  • IT,  Software

    Bewusstsein über Cloud Computing Risiken

    Umfrage Ergebnis über Sicherheitsbedenken von Cloud Computing zeigt interessante Ergebnisse Nutzen Sie auch schon die Dienste der „Wolke“?? Dies und noch einiges mehr interessierte im vergangen Herbst eine Studiengruppe der Fachhochschule Eisenstadt. Die Gruppe befragte im Zeitraum von September bis November ca. 80 Studierende der Fachhochschulen Eisenstadt zum Thema „Nutzung von Cloud Computing“. Neben allgemeinen Fragen zum Bekanntheitsgrad von Cloud Computing und Anbietern, war ein weiterer Schwerpunkt der Umfrage das Sicherheitsbewusstsein der Cloud-User. Das Ergebnis war äußerst aufschlussreich! Es zeigte sich, dass auf der Seite der Cloud Computing Nutzer rund 35 Prozent der Befragten keinerlei Bedenken im Bezug auf die Sicherheit ihrer in der Cloud gespeicherten Daten hatten. Der Rest…